Krisenzentrum Dortmund Beratungsstelle für Krisenintervention

Seiteninhalt

Die Beratung im Krisenzentrum ist für Ratsuchende kostenfrei. Dies wird ermöglicht durch finanzielle Mittel der Stadt Dortmund, des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe und der Klinikum Westfalen GmbH.

 

Der Anteil der öffentlichen Förderung durch Stadt und Land ist in den letzten Jahren kontinuierlich zurückgegangen. Die Kosten zu decken fällt zunehmend schwerer.

 

Damit das Angebot des Krisenzentrums auch zukünftig bestehen bleiben kann, werden Spenden zunehmend wichtiger. Im Rahmen Ihrer Möglichkeiten bitten wir Sie deshalb: Unterstützen Sie die Arbeit des Krisenzentrums finanziell mit einer Spende. Jede Spende ab 1 Euro hilft.

 

Ihre Spende kommt ausschließlich und ohne Abzug unserer Beratungsarbeit zugute und ist steuerlich absetzbar. Auf Wunsch erhalten Sie für Ihre Steuererklärung eine Spendenbescheinigung.

 

Wichtig: Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, übermitteln Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten !

Wenn Sie direkt spenden möchten, können Sie dies hier

 

                                                  

Spendenkonto

 

 

Freundes- und Förderkreis e. V.

Konto-Nr. 321 009 492

Sparkasse Dortmund

BLZ 440 501 99