Samstag, 25. Juni 2016

Landschulheim Schloss Heessen

Seiteninhalt

Land-Art - Ästhetisches Erleben in der Landschaft

Durch die künstlerische Auseinandersetzung mit der Natur öffnet sich der Blick der Schülerinnen und Schüler für die Natur und ihre Farben, Farbmodulationen und Farbkontraste. Letztendlich werden sie so zu einem sanften und achtsamen Umgang mit der Natur geführt. Es geht bei dieser Kunst in erster Linie darum eine neue und intensive Verbindung des Menschen mit der Natur herzustellen. Land-Art-Künstler kann jeder werden, es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Voraussetzung ist lediglich, dass man sich gerne draußen in der Natur aufhält.
Im spielerischen Zusammenlegen herbstlich gefärbter Blätter zu von Grün nach Rot fließenden Farbkompositionen verhelfen die Schüler der Farbe dazu, sich für den Betrachter vom Blatt zu lösen und autonom zu existieren.
Durch die ästhetische Auseinandersetzung mit der Natur nimmt das Verständnis für Natur ständig zu und die Wahrnehmung wird sensibilisiert.

SeitenanfangDruckversionEmpfehlenZurück zur letzten Seite
           
< Juni 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3