Donnerstag, 25. August 2016

Landschulheim Schloss Heessen

Seiteninhalt

 

Klassenfahrt nach Wangerooge von den Klassen 6a/b

 

Wir, die Klassen 6a und b, sind vom 3.5-7.5.2010 zusammen mit unseren Lehrern Frau Hunsteger-Petermann, Frau Soller, Frau Schäpers und Herrn Sumik, auf die Insel Wangerooge gefahren.

 

1.            TAG

Nach unserer  Reise mit dem Bus und der Fähre waren wir alle gut gelaunt an der Jugendherberge am Westturm angekommen. Und dann begann die Wartezeit auf die Koffer, die eine Stunde später kommen sollten. Diese eine Stunde war wie gefühlte zwei Stunden. Aber alles in allem war es ein anstrengender und aufregender Tag.

 

2.            TAG

Nach der Hürde des 1. Tages  ging es relativ entspannt weiter. Morgens haben wir den alten Leuchtturm im Ort besichtigt. Nach der Besichtigung hatten wir  ca. 2 Stunden Zeit um uns in kleinen Gruppen frei im Ort zu bewegen. Danach sind wir in einem Meerwasserschwimmbad schwimmen gegangen. Insgesamt ein schöner aber auch ein anstrengender Tag, weil der Weg in den Ort sehr lang ist.

 

3.            TAG

Relativ früh sind wir am 3.Tag zu einer Kutterfahrt aufgebrochen. Auf der offenen See hat der Fischer sein Netz  „ausgeworfen“. Der Fischer hat uns alle Tiere, die im Netz gelandet sind, gezeigt und erklärt wie sie heißen und was sie für Besonderheiten haben. Dann hat er die kleinen Krabben gekocht, diese durften dann alle probieren.  Einigen war danach schlecht. Als wir wieder in der Jugendherberge  waren,  haben wir eine Stationsrallye gemacht. Diese Rallye führten wir mit der Disziplin „Sandburgenbauwettbewerb“ zu Ende.  Abends gingen wir noch auf eine informative Nachtwanderung. Nun, dies war schon ein ereignisreicher Tag.

 

4.            Tag

Am 4.Tag hatten Frau Hunsteger-Petemann und Mira  Geburtstag und wir haben eine Wattwanderung unternommen. Dort hat man uns die verschiedenen  „Wattarten“ gezeigt und auch verschiedene Würmer. Danach hat die 6b ein Geburtstagscafe im „Cafe Pudding“ getrunken. Die 6a hat Eis gegessen und danach noch einen Bummel durch die Stadt unternommen. Später haben beide Klassen Minigolf gespielt. Abends haben wir noch eine Abschlussparty veranstaltet. Bei dieser Party hatten wir sehr viel Spaß. Die Mädchen der 6a haben einen Tanz aufgeführt.

 

5.            Tag

Am 5.Tag sind wir abgefahren. Wir mussten um 9:50 Uhr unsere Zimmer verlassen und besenrein haben. Wir hatten über die gesamte Woche einen Zimmerwettbewerb durchgeführt, wobei das sauberste und das schmutzigste Zimmer, der SAUSTALL, gekürt wurden. Um 14:30 Uhr sind wir mit der Fähre in See gestochen und um 21:10 Uhr in Hamm angekommen. Die Wiedersehensfreude war groß.

 

Jan Hollerbach, 6a

 

 

Für eine Diashow bitte das Bild anklicken:

SeitenanfangDruckversionEmpfehlenZurück zur letzten Seite
           
< August 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4