Mittwoch, 29. Juni 2016

Landschulheim Schloss Heessen

Seiteninhalt

 

„Die Kuh bitte größer“

 

Zwei Kunstkurse des Landschulheims Schloss Heessen stellen Bilder im Seniorenheim aus

Die Werke werden anschließend zwei Wohnbereiche verschönern

In eine Galerie verwandelte das Landschulheim Schloss Heessen (LSH) gestern den Wintergarten des Seniorenheims St. Stephanus. Zwei Kunstkurse der Jahrgangsstufe elf eröffneten dort eine Ausstellung mit 33 Gemälden. Es ist das achte gemeinsame Projekt und die zweite Ausstellung dieser Art im Seniorenheim. Zu sehen sind Stillleben und Landschaften.

Auch die jetzt gezeigten Werke entstanden in Rückkoppelung mit den Bewohnern. Denn schon die Entwürfe auf Papier wurden präsentiert und die Bewohner hatten die Möglichkeit, ihre Kommentare und Wünsche dazu abzugeben. Da stand dann auf einem Notizzettel „Kuh bitte größer“. Diese und andere Anmerkungen wurden bei dem Übertragen der Entwürfe mit Acrylfarben auf Leinwand berücksichtigt.

Den Werdegang der Bilder und die Schwierigkeiten bei der Umsetzung erläuterten zur Einführung drei der Schüler. Anschließend hatten Besucher und Bewohner die Möglichkeit, die jungen Künstler zu ihren Gemälden zu befragen. Viele machten davon Gebrauch.

Noch einige Tage sollen die Werke im Wintergarten zu sehen sein. Dann werden einige ausgesuchte Exemplare zwei weitere Wohnbereiche des Seniorenheims verschönern. Damit schließen die beiden Projektpartner an vorangegangenen Aktionen an. Denn die Schüler des Landschulheimes sind bereits mit Blumenmotiven und Sprichwörtern vertreten.

Schon jetzt äußerte der Leiter des Seniorenheims St. Stephanus Paul Gosing, den Wunsch, auch für die Wohnbereiche fünf und sechs Aufträge an die Kunstkurse des Landschulheims zu vergeben.

(J. Best, Westfälischer Anzeiger, 24.03.2010)

SeitenanfangDruckversionEmpfehlenZurück zur letzten Seite
           
< Juni 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3