Mittwoch, 27. Juli 2016

Landschulheim Schloss Heessen

Seiteninhalt

 Auftakt der LSH-Golfmasters-Series 2011 ein Riesenerfolg

Premieren-Sieger stiftet „Franz-Josef-Buthe-Gedächtnispokal“

 

Heessen/Lippetal.  Der Wettergott ist doch ein Golfer! Rechtzeitig zum Turnierstart lösten sich die überwiegend  dunkelgrauen Regenwolken auf und die Anlage des Golfclub Stahlberg im Lippetal zeigte sich mit Sonne und einer „etwas mehr als leichten“ Brise von ihrer allerbesten Seite.

 

Bei hervorragenden Bedingungen starteten die Premieren-Teilnehmer auf die Runde. Dabei stand nicht nur der Sport im Vordergrund. Im Vorfeld des Altheessener-Treffens 2011 gab es  jede Menge Gesprächsstoff, den die 18 Teilnehmer sprichwörtlich über die Turnierdistanz trug. Und wer gedacht hatte, es wäre ein reines Jux-Turnier, sah sich getäuscht, denn die Premieren-Teilnehmer erspielten bemerkenswerte Ergebnisse.

 

Souveräner und damit „historischer Sieger“ wurde Klaus Herder mit 28 Bruttopunkten. „Es war ein fantastischer Tag, eine Superveranstaltung und traumhafte Bedingungen“, kommentierte der Remscheider  bei der anschließenden Siegerehrung seinen Erfolg. Spontan versprach Klaus Herder einen Wanderpokal zu stiften, damit alle zukünftigen Gewinner der LSH-Turniere verewigt werden können. Und noch eine Idee wird in die Tat umgesetzt: Der Cup bekommt den Namen „Franz-Josef-Buthe-Gedächtnispokal“. Eine Huldigung an jenen „Mr. Schloss Heessen“, dem  die regelmäßigen Zusammenkünfte ehemaliger Schüler über 50 Jahre lang eine Herzensangelegenheit war und der über seinen Tod hinaus in vielen Gesprächen und Gedanken nach wie vor präsent ist. Der FJB-Pokal wird zwischen den Turnieren im Schloss für alle zugänglich präsentiert und soll, nach bereits erfolgter Abstimmung mit der Geschäftsführerin Jill Sanders, dort einen Ehrenplatz erhalten.

 

Alle Teilnehmer der „1. LSH-Golfmasters“ waren sich einig, dass diese Veranstaltung fortan jährlich stattfinden MUSS. Die genauen Modalitäten werden in den nächsten Wochen und Monaten ausgearbeitet und dann kommuniziert.

 

Großes Lob bekamen auch die beiden „Gründungsväter“ und Veranstalter Dr. Hanno Kroos (GC Maritim Ostsee) und Heinz Gerhards (GC Stahlberg), die auch dafür sorgten,  dass reichlich Präsente verteilt werden konnten. Wer nicht unter den sportlichen Siegern war, hatte trotzdem die Möglichkeit, bei der anschließenden Verlosung eines der gesponserten Designer-Poloshirt von Brittigan zu gewinnen.

 

Die beiden Organisatoren signalisierten, sich auch um die Neuauflage im kommenden Jahr zu kümmern. Allerdings wird es danach eine Regelung geben, zukünftige LSH-Turniere auch durch andere Organisatoren und auf anderen Plätzen zu realisieren. Erste Gespräche in diese Richtung ergaben sich bereits beim Altheessener-Treffen im Rosengarten, vor der wieder einmal eindrucksvollen Kulisse des angestrahlten Schlosses.

 

Da jedes „Golfmasters-Turnier“ auch als Netzwerkveranstaltung gedacht ist, können im kommenden Jahr ebenfalls wieder Partner und auch Jungheessener teilnehmen. Insbesondere beim „Nachwuchs“ werden noch abschließende organisatorische Fakten mit der Schloss-Verwaltung abgestimmt.

 

Noch ein Hinweis:  Wer mit dem kostenlosen Newsletter über zukünftige Aktivitäten und Termine  rund um die „LSH-Golfmasters“ informiert werden möchte, schickt bitte eine kurze Mail mit seinen Kontaktdaten an Mail (Stichwort: LSH-Golfmasters / Newsletter).

 

Ergebnisse der 1. LSH-Golfmasters 2011:

 

Brutto-Sieger

1.

Klaus Herder

GC Dreibäumen

28 Pkt.

2.

Marc Nickol

GC am Nationalpark

24 Pkt.

 

Netto-Klasse A (bis HCP 18,2)

1.

Christoph Maaßen

GC Stahlberg

35 Pkt.

2.

Wim Heimbeck

GC Münsterland

34 Pkt.

3.

Julius Maaßen

GC Stahlberg

31 Pkt.

 

Netto-Klasse B (ab HCP 18,3)

1.

Christoph Tewes

GC Hamm

41 Pkt.

2.

Peter Blattner

(nach Stechen)

32 Pkt. 

3.

Patrick Vehoff

GC Meerbusch

32 Pkt.

 

Nearest to the pin

Damen:

Isabelle Wetzel   (per Los)

GC Unna Fröndenberg

Herren:

Christof Tewes    (8,26 m)

GC Hamm

Longest Drive

Damen:

Dorothea Rüssmann (215 m)

GC Castrop-Rauxel

Herren:

Ben Nickol (260 m)

GC Stahlberg im Lippetal

Sonderpreis

Thomas Rüssmann

GC Castrop-Rauxel

Hatten allen Grund zu Jubeln: Die Premieren-Teilnehmer der „1. LSH-Golfmasters-Series 2011“

 

Weitere Bilder vom Turnier

(Bitte das untere Bild anklicken)

SeitenanfangDruckversionEmpfehlenZurück zur letzten Seite
           
< Juli 2016 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31