BildungStadtbücherei OeldeAllgemeine Informationen

Kontakt

Stadt Oelde

Ratsstiege 1

59302 Oelde


Telefon (0 25 22) 72 - 0

Telefax (0 25 22) 72 - 4 60

Seiteninhalt

Stadtbücherei Oelde - Allgemeine Informationen

Die Stadt Oelde verfügt über eine Stadtbücherei mit fast 40.000 Medien. Sie ist in der Stadtmitte in dem schönen Gebäude des ehemaligen Amtsgerichtes untergebracht.

Unser Team

 

  • Philipp Helmers
  • Dorit Leistner-Engelbrecht
  • Andrea Müller
  • Irmgard Weisner
  • Birgitt Wunderlich
 

Benutzerhinweise


Wenn Sie sich anmelden möchten, benötigen Sie Ihren Personalausweis. Sie füllen eine Anmeldekarte aus und erhalten Ihren Benutzerausweis. Kinder und Jugendliche brauchen die schriftliche Zustimmung eines Elternteiles auf der Anmeldekarte.

Der Jahresbeitrag beträgt 30,00 Euro für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 13 Jahren zahlen keine Gebühr. Jugendliche ab 14 Jahren zahlen 5,00 Euro/Jahr. Ermäßigungsberechtigt sind Arbeitslose, Schüler, Studenten, Familienpassinhaber, Freundeskreismitglieder und Schwerbehinderte.


Das Medienangebot der Stadtbücherei umfasst:

Bücher, Gesellschaftsspiele (Leihfrist: 28 Tage)

CDs, CD-ROMs, Cassetten, Zeitschriften (Leihfrist: 14 Tage)

DVDs (Leihfrist: 7 Tage)


Bei jeder Ausleihe wird ein Ausdruck mit den Rückgabeterminen erstellt.


 

Besondere Dienstleistungen

 

  • Bereits ausgeliehene Bücher können Sie gegen eine geringe Gebühr vorbestellen.
  • Benötigen Sie für wissenschaftliche Zwecke Bücher oder Zeitschriftenaufsätze, die nicht in der Stadtbücherei vorhanden sind, kann die Bücherei diese für Sie von anderen Bibliotheken über den Deutschen Leihverkehr gegen Gebühr beziehen.
  • Für Schulklassen bietet die Stadtbücherei Gruppenführungen nach Absprache an.
    Auf Wunsch werden Bücherkisten für Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten zu bestimmten Themen zusammengestellt.
  • Regelmäßige Vorlesestunden
  • Seniorenprogramm
  • Handarbeitstreff
  • Literaturkreis
  • Internetarbeitsplätze
  • Leseraum zu Studienzwecken
  • Sitzgruppe mit Zeitschriften, Tageszeitungen zum Lesen und Verweilen
  • Termine für Autorenlesungen entnehmen Sie bitte der Werbung und dem Aushang in der Bücherei

 

Buch- und Spiele-Tipp


Für Menschen mit Demenz hat der SingLiesel-Verlag Bücher und Spiele erschaffen, um so die Angehörigen und Pflegekräfte im Alltag zu entlasten.

http://www.singliesel.de/



Aktuelles


Mein Vater und die Gummiente | Demenz - Angehörige erzählen | Lesung mit Gesprächsrunde


Montag, 02. Mai 2016, 19:00 Uhr
Stadtbücherei Oelde
Kostenbeitrag 3,00 €

Veranstalter / Kartenvorverkauf:
Stadtbücherei Oelde und
die Familienbildungsstätte Oelde-Neubeckum


Walter Jens, Ernst Albrecht, Rudi Assauer, Gerd Müller - Demenz ist längst kein Tabuthema mehr, Demenz geht uns alle an!

Was kann man tun, wenn das Zusammenleben mit einem geliebten vertrauten Menschen immer schwieriger wird?

Annette Röser, Verlegerin und durch beide Elternteile selbst vom Thema Demenz betroffen, hat den SingLiesel-Verlag gegründet, da es bisher nur wenige Bücher und Beschäftigungsangebote für Menschen mit Demenz gab.

Inzwischen ist "Mein Vater und die Gummiente" erschienen.

Entstanden aus einer Vielzahl an Gesprächen und Interviews, gibt das Buch tiefe, intime und manchmal amüsante Einblicke in das Leben mit Demenz. (Zu den Interviewpartnern zählen bspw. Henning Scherf, Tilman Jens und David Sieveking.)

"Was manchmal ebenso nottut, ist die Erkenntnis, dass es vielen anderen auch so geht."

"Dass mein Onkel nicht der einzige ist, der Plastikblumen gießt. Dass ich nicht die Einzige bin, die die Nerven verliert, wenn meine Mutter mich zum zehnten Mal innerhalb von fünft Minuten fragt: 'Wer bringt mich jetzt heim?'"

"Dass auch andere mit Glücksspielabos zu kämpfen haben und schlucken müssen, wenn der Vater im Pflegeheim mit der Flurnachbarin kuschelt."